Haltbarkeit der wildlutscher Lecksteine:

Die Nutzungsdauer der Lecksteine ist auf Grund der Härte sehr lang. Ihr seht bei unseren Videos, daß selbst die Sauen immer nur kleine Stücke abbeißen und diese dann aufnehmen. Irgendwann ziehen sie weiter und kommen am nächsten Tag/Nacht wieder.

Spezial Lecksteine mit Körnermais oder Erbsen: ca. 8 Wochen Lecksteine mit gemahlenen Mais oder Weizen: ca. 6 Wochen

Nässe/Regen: Wir empfehlen bei längeren Regenperioden eine einfache Abdeckung, mit einem kleinen Holzbrett, Stein etc.. Unter dem Menüpunkt PRAXISTIPPS findet Ihr ein paar Möglichkeiten aus der Praxis.

Verwendung/Nutzung:

Schwarz-, Rot,- Sika-, Dam- und größeres Raubwild knabbern an den Lecksteinen und beißen kleine Stücke ab. Reh-, Muffel-, Gams-, Dam-und kleinere Prädatoren lecken an den Steinen.

Anbringungshöhen: - Schwarzwild + Damwild bis 1,20 m / Rotwild 1,50m

Anbringungdsart / Befestigung der Lecksteine: - mit einer 180er Schraube + M24 Unterlagscheibe auf einem Baumstumpf, auf einem Pfahl, oder an einem Baum - mit einem Seil, oder Kette, an einem Baum - mit einer Stange

Inhaltstoffe: - Ihr seht die genaue Zusammensetzung unserer Produkte bei den einzelnen Produkten. Wir verwenden nur 100% natürliche Inhalstoffe, ohne jegliche synthetische Stoffe oder ähnliches. Zusätzlich enthalten unsere Produkte Vitamine und Mineralien.

Produktion der Lecksteine: - die Inhaltsstoffe werden auf 120 Grad erhitzt und dann maschinell gepreßt. Dadurch gewährleisten wir neben der Keimfreiheit, die einzigartige Härte und damit auch die Haltbarkeit und Nutzungsdauer.

Wichtig: Generell zum Thema Lockmittel:

Generell ist Wild grundsätzlich bei neuen Gerüchen skeptisch und vorsichtig. Es kann deshalb sein, dass das betreffende Wild die neuen Produkte nicht sofort annimmt. Dies ist allerdings regional völlig unterschiedlich. Bei einigen Kunden dauert es nur wenige Tage, bei Anderen, (wir gehörten in der Anfangszeit auch dazu), kann es bis zu 6-8 Wochen dauern. Sobald das Wild diese Produkte getestet hat, ist die Lockwirkung enorm. Wichtig ist speziell bei Sauen, nicht zu viel zusätzliches Kirrmaterial an der gleichen Kirrung oder Stelle zu verwenden. Dann kann es sein, daß Sauen, die eventuell schon mehrere Kirrungen in anderen Revieren genossen haben, keine Lust mehr haben sich an den harten Lecksteinen zu verausgaben

Welche Produkte für welche Wildarten: Wir haben auf Grund unserer eigenen und der Erfahrungen unserer Kunden, Produkte den einzelnen Wildarten zugeordnet. Auch hier variert die Annahme der Produkttypen regional. Unter den einzelnen Wildarten findet Ihr die jeweiligen Lieblingsprodukte. Es gibt auch Probepakete zusammengestellt für die jeweilige Wildart. Sollte mal ein produkt nicht funktionieren, bitte melden. Wir finden eine Lösung.

Vorteile der Lecksteine / Nutzen als Kirrhilfe: - alle unsere Produkte locken über weite Entfernungen, wirken wie ein Magnet und binden das Wild, dort, wo Ihr es wollt. / Optimal auch als Ablenkung, z.B. bei Neuanpflanzungen oder landwirtschaftliche Flächen. - kein zeitaufwändiges tägliches Kirren mehr / da immer ein Anlaufpunkt für das Wild vorhanden ist. - optimal für revierinhaber, die längere wege zum Revier haben. - zusätzlich keine ständigen Störungen durch regelmäßiges Kirren (wichtig speziell in Rot- oder Muffelrevieren)

Andere Lockmittel (außer Lecksteine): - für alle, die unsere Lecksteine nicht verwenden können, gibt es genügend andere in der Praxis erprobte Möglichkeiten: - Köderspray: Nutzbar als Spray an Bäumen, Büschen, etc. oder auch als Zusatz bei Kirrmittel. Enorm effektiv ! - Lockmittel sweet Exclusive für Schwarz- oder für Rotwild. Lockt auchüber weite Entfermungen und wird in Kirrmaterial gemischt. - Mahlbaumwunder (Pinienteer) und Suhlenpulver speziell für Schwarzwild. Sie werden hier Sauen sehen, die vorher noch nie da waren.

Pferdelutscher Produkte:

Die Lecksteine enthalten nur natürliche Vitamine und Mineralien. Sie enthalten keine chemischen Konservierungsstoffe, Aromen oder Verunreinigungen.

Sämtliche Lecksteine werden aus hochwertigen Futtermitteln hergestellt.

Unsere Lecksteine haben eine extrem harte Konsistenz. Kleine Partikel bleiben nicht zwischen den Zähnen des Pferdes hängen und bieten einen zusätzlichen Schutz für die Zähne.

Pferdelutscher Lecksteine, sind eine großartige Möglichkeit, Pferde zu beschäftigen und beruhigen. Beim Lecken bleiben Pferde bei Tierarztbesuchen, beim Kämmen, Waschen usw. ruhig.

Wie bei den Wildlutscher Lecksteine, werden die Pferdelecksteine auf 120 Grad erhitzt und dann maschinell geresst. Dadurch gewährleisten wir neben der Keimfreiheit, die einzigartige Härte und damit auch die Haltbarkeit und Nutzungsdauer.

Bei sonstige Fragen oder Anregungen, gerne melden.

Fragen+Antworten